Einkommen steigern – ein Ziel 1000 Möglichkeiten

Ein altes Sprichwort besagt: „Das Geld liegt auf der Straße.“ zum Einkommen steigern muss man nur die Gelegenheit erkennen.

einkommen steigern

Und ob du es glaubst oder nicht – es stimmt. Jedoch haben wir nie gelernt, die Chancen und Möglichkeiten, von denen wir täglich umgeben sind, wahrzunehmen oder zu erkennen.

Viele Wege können zum Ziel führen aber welcher ist für dich der richtige? Diese Frage solltest du dir beantworten können bevor Du eine neue Unternehmung startest.

Was kannst du gut und besser als andere. Bist du schon Experte auf einem Gebiet? Was macht dir Spaß und du siehst es nicht unbedingt als „Arbeit“. Entwickle dich weiter auf diesem Gebiet.

Bist du gerne mit Menschen zusammen oder arbeitest du doch lieber alleine. Bist du fit in IT oder eher in anderen Sachen zum Beispiel unterhältst du die Leute gut und bist ein gefragter Gesprächspartner.

Für jeden noch so unterschiedlichen Typen findet sich etwas um zusätzlich Geld zu verdienen und das Einkommen zu steigern.
Das können durchaus auch kleinere Beträge sein. Wenn diese regelmäßig fließen kommt am Ende auch eine stolze Summe zusammen.

Einkommen steigern – Was ist das richtige für mich?

Ja schon schwierig hier das richtige zu finden. Am besten Du lernst Dich erstmal selbst besser kennen und hier gibt es viele Wege und hilfreiche Tools.

Der Museums Tag

  1. Schließe deine Augen uns stell Dir vor Du betritts ein Museum
  2. Dieses Museum trägt deinen Namen
  3. in diesem Museum sind Räume mit den Tagen deines Lebens
  4. In den Räumen befinden sich Bilder und Videos von diesen Tagen
  5. von deiner Geburt, deine ersten Schritte, der Einschulung, vielleicht den ersten kleinen Erfolgen in der Kindheit, dein Abschluss, die erste große Liebe, deine Erfolge
  6. frag dich ist es ein interessantes Museum
  7. bist Du stolz darauf
  8. wie ist die Stimmung der Besucher
  9. Warum sind andere Menschen dort, finden sie es spannend
  10. welche Räume enthalten die Höhepunkte, wie müssten diese gestaltet sein welche Bilder hängen dort und welche Videos laufen so das Du sagen kannst „ich hatte ein erfülltes und glückliches Leben!“

Spiegelliste

  1. Du benötigst ein A4 Blatt – zwei Spalten – 
  2. trage  ein in Spalte 1: Was ich nicht mag, was ich nicht tun mag, was ich nicht mehr tun mag und was ich verabscheue zu tun
  3. trage ein in Spalte 2: Schreibe das Gegenteil auf von dem Wort auf der linken Spalte in die rechte Spalte
  4. Sortiere die Wörter zu Wortgruppen
  5. Achtung – Nicht zu schnell beenden – Nimm dir Zeit – oft kommt nach Stunden noch weitere Themen

Kenne dich selbst Methode:

  1. Schau dir deinen YouTube Verlauf an
  2. Schau dir deinen Browser Verlauf an
  3. Welche Links hast du dir gemerkt? (Lesezeichen) 
  4. Finde deinen absoluten Lieblingsfilm und
  5. die Hauptfigur darin – Identifikation
  6. Welche Bücher liest du?
  7. Frage deinen Lebenspartner/Freunde
  8. worüber du die ganze Zeit sprichst 
  9. Kontoauszüge: Wofür gibst du dein Geld aus? 
  10. Worüber könntest du sofort einen 30 Minuten Vortrag halten?

Big Five – Das OCEAN Modell

Openness – Offenheit unterteilt in Erleben und Intellekt (Menschen mit hohen Werten auf dem Faktor „Offenheit“ sind
besonders tolerant, neugierig und an vielen Dingen interessiert. Sie haben oftmals eine Vorliebe für
Kunst und Literatur).

Consciousness – Gewissenhaftigkeit unterteilt in Fleiß und Ordnung ( Menschen mit hohen Werten auf dem Faktor
„Gewissenhaftigkeit“ sind pflichtbewusst, ordnungsliebend und gehen prinzipiell systematisch und
genau vor. Gewissenhaftigkeit ist einer der wichtigsten Faktoren für die Vorhersage von beruflicher
Leistung bei Arbeitern und Angestellten).

Extraversion – Gegenteil von Introversion unterteilt in Enthusiasmus und Toleranz (nach außen gerichtet sind eher gesellig, gesprächig und  abenteuerlustig). 

Agreeableness – Verträglichkeit unterteilt in Empathie und Höflichkeit (Verträgliche Menschen sind oft gute Team-Player. Sie bemühen sich um andere und sind allgemein beliebt).

Neurotizismus – Gegenteil von Emotionaler Stabilität unterteilt in Volatilität und Rückzug  (Menschen mit hohen Neurotizismus Werten sind oft angespannt, ängstlich und nervös. Sie grübeln viel, zweifeln und können weniger gut mit Stress umgehen).

 Ein Video zum Thema Big Five

Online Persönlichkeit-Test

einkommen steigern

Weitere Möglichkeiten inklusive Auswertung findest Du hier:

Persönlichkeitstest – https://www.16personalities.com/de

oder

Persönlichkeitsstärken – https://www.persoenlichkeitsstaerken.ch/

In folgenden werde ich ein paar Themen grob anreißen. Es gibt zu jedem einzelnen Thema etliche Anleitungen bei Google zu finden.

Einkommen steigern – mit einem fremden Produkt

Affiliate Marketing (Partner Marketing)
Hierbei geht es um den Verkauf von Produkten anderer, Du bist nur der Vermittler (Werber).

*Affiliate-Systeme (engl. affiliate „angliedern“) sind internetgestützte Vertriebsarten, bei denen in der Regel ein kommerzieller Anbieter (engl. Merchant oder Advertiser) seinen Vertriebspartnern (engl. Affiliates oder Publisher) Provisionen anbietet. Der Produktanbieter stellt hierbei Werbemittel zur Verfügung, die der Affiliate auf seinen Websites verwendet oder über andere Kanäle wie Keyword-Advertising oder E-Mail-Marketing einsetzen kann.

Affiliate-Systeme basieren auf dem Prinzip der Vermittlungsprovision. Technische Grundlage in der virtuellen Welt des World Wide Web ist der Link. Ein solcher Affiliate-Link enthält einen speziellen Code, der den Affiliate eindeutig beim Händler identifiziert. Vereinfacht heißt das: Durch den Link mit Partnerkennung erkennt der Händler, von wem der Kunde geschickt wurde. Eine Provision wird je nach Geschäftsmodell für die reinen Klicks auf das Werbemittel („Click“), die Übermittlung qualifizierter Kundenkontakte („Lead“) oder den Verkauf („Sale“) berechnet. Im Gegensatz zum Merchant (wörtlich: Händler; hier auch Programm-Anbieter oder -Betreiber), der Waren oder Dienstleistungen anbietet, fungiert der Affiliate also lediglich als Schnittstelle zwischen Händlern und potenziellen Kunden.

*Quelle Wikipedia 

Einen interessanten Kurs zum Thema habe ich auf dieser Seite* gefunden. Diese wird vom Wolf aus Österreich angeboten. Er hat ein umfangreiches Lehrprogramm mit etlichen Videos erstellt. Hier* könnt ihr euch über die Cashcow informieren. 

Bekanntestes Beispiel für Affiliate ist wohl Amazon. Verlinkt jemand einen Artikel von Amazon auf der eigenen Webseite od. z.B. Social Media und hat sich zu dem Partnerprogramm angemeldet erhält derjenige eine Provision. Hierbei sollte aber immer der Aufwand und Nutzen im Verhältnis stehen. Es lohnt sich nicht viel Aufwand zu betreiben und dann nur ein paar Cent zu bekommen.

Einkommen steigern – mit der eigenen Wohnung

Airbnb

Du hast ein Zimmer frei oder fährst in den Urlaub? durch die zeitweise Vermietung lassen sich beträchtliche Summen ansparen. Ganz gleich, welche Art von Unterkunft oder Zimmer du teilen möchtest: Mit Airbnb kannst du einfach und sicher Reisende aufnehmen. Bei Airbnb hast du die volle Kontrolle über deine Verfügbarkeit, Preise, Hausregeln und die Interaktion mit Gästen.

Teile deinen freien Wohnraum – egal, ob deine Couch im Wohnzimmer oder deinen Zweitwohnsitz – ganz einfach und ohne Anmeldegebühren. Lege deinen eigenen Zeitplan, deine Preise und deine Anforderungen an Gäste fest. Sobald dein Inserat freigeschaltet ist, können Gäste dir Anfragen schicken. Du kannst ihnen vor ihrem Aufenthalt natürlich auch Fragen stellen.

Einkommen steigern – mit dem „eigenen“ Produkt

Amazon FBA
Dein eigenes Business auf Amazon, hierbei verkaufst Du eigene (gebrandete) Produkte. hast aber im Prinzip mit dem Vertrieb und Service nichts zu tun.

Fullfillment by Amazon (FBA) ist das Angebot des Online-Marktplatzes Amazon für kleine und mittelgroße Händler, ihre Produkte auf der reichweitestärksten Plattform der Welt Amazon.com in mehreren Ländern zeitgleich anzubieten. Als Händler kannst du dir einen Account anlegen, deine Produkte einstellen und die Ware direkt an die Lager von Amazon senden. Wird nun ein Produkt verkauft, so wickelt Amazon selbständig alle nötigen Schritte ab, damit das Produkt deinen Kunden erreicht. Du nutzt also die volle Power von Amazon für das Marketing und den Vertrieb, für die Bestellabwicklung und die Rückläufer aus. Für diese Dienstleistung behält sich Amazon eine Gebühr pro verkauftes Produkt ein. 

Deine Aufgabe ist es, ein gutes Produkt mit hoher Nachfrage zu finden und es ggf. zu verbessern, mit deinem Branding zu versehen und einen guten Produzenten als Partner zu finden. Hierfür gibt es viele Videos und Anleitungen bei YouTube.

Einkommen steigern – mit dem eigenen Auto

Auto vermieten
Dein Auto steht den ganzen Tag rum, also warum nicht Geld mit der Vermietung verdienen. Hierzu gibt es mehrere Anbieter. Da es sich um einen entwickelnden Markt handelt kommen immer neue Plattformen hinzu.

Du registrierst dich mit den entsprechenden Daten bei dem jeweiligen Anbieter. Nach der Registrierung wird deine Anzeige auf dem
Portal online geschaltet. Je attraktiver, desto eher werden sich Interessenten mit ihrer Anfrage bei dir melden. Hier als Beispiel Snappcar

Kontrolle ist besser als die Nachsicht zu haben. Notiere jeden Kratzer und jede Delle vor und nach der Übergabe.
Eine besondere Versicherung benötigst du in der Regel nicht, da beide Parteien über den Anbieter versichert sind.

Einkommen steigern – mit Kindern

Babysitter
Als Babysitter kannst du monatlich einen schönen
Nebenverdienst dazu verdienen. Manche Menschen arbeiten auch hauptberuflich als Babysitter. Eine Voraussetzung besteht darin, gut mit Kindern umgehen zu können. Bedenke dass du mit verschiedenen Situationen fertig werden musst. Die Kleinen beginnen oftmals zu weinen oder schreien, wenn ihre Eltern weg sind. Dann ist es wichtig, richtige Worte zu finden, um sie zu beruhigen.

Im Internet gibt es einige Jobbörsen für Babysitter in denen du entsprechende Anzeigen von Eltern die einen Babysitter suchen findest. Am besten bewirbst du dich gleich bei verschiedenen Leuten um deine Chancen zu erhöhen.

Einkommen steigern – durch schreiben

Blog
Du bist eh den ganzen Tag auf Facebook oder Instagram unterwegs, teile doch deine wichtigen Beiträge auch auf einer Webseite. Bei einem Blog handelt es sich um eine Internetseite, auf der du regelmäßig Content wie Texte, Bilder oder Videos online stellst.

E-Books
Selber schreiben oder schreiben lassen, es funktioniert beides. Du bist kreativ und hast genügend eigenen Input, dann schreibst du am besten selber. Du hast nur eine Idee, kannst diese aber nicht in Worte fassen. Dann lass es schreiben. Hierfür gibt es verschiedene Marktplätze im Internet. Eins solltest du aber auf alle Fälle anfangen. Vermarkten kannst du es dann am einfachsten auf Amazon.

Online kleine Jobs finden und das Einkommen steigern

Fiverr
Hier kannst Du alle möglichen Jobs für andere übernehmen und Dir vergüten lassen. Fiverr ist bislang leider nur in Englisch verfügbar. Dank verschiedener Online-Übersetzer sollte dies aber keine große Hürde darstellen. Grundsätzlich geht es hier um das Anbieten von digitalen Dienstleistungen wie z.B. das Schreiben von E-Books, Videoschnitt, Grafik, Design und so weiter.

Schau dir an, welche Dienstleistungen angeboten werden und überlege dir, wie dein Angebot aussehen könnte. Fokussiere dich dabei zunächst auf einige wenige Dinge, die du in sehr guter Qualität liefern kannst.

Freelancer
Freelancer ist ein anderer Begriff für das freie Arbeiten an selbst ausgewählten Projekten. Man erhält Arbeitsaufträge von verschiedenen Unternehmen oder Auftraggebern. Unternehmen setzen Freelancer beispielsweise während eines Projekts ein, um bei bestimmten Aufgaben und Herausforderungen zu unterstützen. Meist ist die Zusammenarbeit auf einen bestimmten Zeitraum oder ein Projekt begrenzt. Es gibt viele verschiedene Plattformen im Internet wo du nach solchen Jobs suchen kannst.

Einkommen steigern – verschiedenes

eBay Kleinanzeigen Flippen
Du kaufst und verkaufst gleich wieder gebrauchte Sachen. Am besten fängst du damit an eigene Sachen die du nicht mehr benötigst zu verkaufen. Mit der Zeit bekommst du ein Gefühl dafür, welche Dinge sich gut und teuer verkaufen lassen. Ab diesem Zeitpunkt macht es Sinn, genau nach diesen Dingen selber auf eBay Kleinanzeigen zu suchen, sie bei einem guten Preis aufzukaufen und mit Gewinn weiter zu verkaufen.

verkaufe gebrauchte Sachen es gibt unzählige Marktplätze im Internet. Zu den bekanntesten gehören Ebay, Amazon, Kleiderkreisel, Momox, rebuy u.s.w.

Online-Kurse/Webinare
Du kannst etwas besonders gut, dann lerne es anderen z.B. auf Udemy. Hier kannst du digitalen Content erstellen und vermarkten. Weitere verbreitete Möglichkeiten sind Webinare, hier kannst du direkt mit dem Kunden kommunizieren. Oder du erstellst Videos mit interessanten Inhalten und lädst diese auf YouTube. Hier musst Du fleißig Abonnenten sammeln um zu verdienen oder aber du verlinkst auf Produkte siehe Affiliate Marketing.

Daytrading (Swing Trading)
Betreibe ich zum Teil selber in abgespeckter Weise, du musst nicht den ganzen Tag vor dem Bildschirm sitzen. Ein bisschen Zahlenverständnis und zu Aktien sind aber schon ein Riesen Vorteil. Mehr dazu unter Investieren.

spielend Geld verdienen
Du zockst besonders gut und kannst kniffelige Aufgaben spielend lösen. Dann lass dir per Twitch über die Schulter schauen.

Natürlich ist dies nur ein kleiner Auszug an den Möglichkeiten. Es gibt noch unzählige andere. Man muss nur danach suchen. Wenn du noch nicht weißt was das richtige für dich ist, nutze die oben genannten Tools.

*Bei den Links, welche mit einem Stern (*) gekennzeichnet sind, handelt es sich um Affiliate-Links. Verwenden Sie nun diesen Link und schließen dann z. B. einen Vertrag ab oder führen einen Kauf durch, so erhalte ich eine Provision vom Anbieter. Für Sie entstehen keine Nachteile beim Kauf, Vertrag oder Preis.