Letzter Aufruf: Jetzt noch Kfz-Versicherung wechseln

Nach einem Tipp aus dem Forum der Geldhelden*, einfach mal alle Versicherungen zu kündigen, habe ich dies auch getan. Daraufhin haben alle Versicherer bessere Angebote geschickt. Zuletzt meine bisherige KFZ-Versicherung Verti.

Willst Du bei der Autoversicherung sparen, wird es allerhöchste Eisenbahn: Du hast nur noch gut eine Woche. In der Zeit musst Du vergleichen, einen neuen Vertrag abschließen und den alten kündigen. Bitte möglichst in dieser Reihenfolge – das ist am sichersten. Denn bevor Du Dich von Deiner alten Versicherung trennst, solltest Du eine neue Police haben.

Ein KFZ-Versicherungswechsel lohnt sich meistens!

Das Angebot habe ich auf einer Vergleich-Seite* gegen gecheckt.

Der Beitrag meiner Versicherung war nicht gut. Durch den Vergleich habe ich fast 300 Euro gespart. Es dauert nicht lange und der Aufwand lohnt sich. Du kannst jetzt einfach einen Tarif-Vergleich unten auf der Seite vornehmen. Am besten hast du deine Fahrzeugdaten zur Hand.

Geh erst über ein Vergleichsportal und hol dann noch ein Angebot bei einem Direktversicherer ein.

Welche Kündigungsfrist gilt zum Vertragsende?

Beim Kfz-Versicherungswechsel zum Jahresende beträgt die Kündigungsfrist 1 Monat. Der Stichtag ist der 30. November. Damit der Wechsel funktioniert, muss die Versicherung deine Kündigung bis zu diesem Datum erhalten haben.

Die Vertragslaufzeit kann jedoch auch vom Kalenderjahr abweichen. In diesen Fällen beginnt der Versicherungsschutz zum Wunschdatum und läuft zwölf Monate.

Beispiel abweichende Vertragslaufzeit

Wenn die Police zum 1. Oktober abgeschlossen wurde, endet der Vertrag zum 30. September des Folgejahres.

Eine Kündigung muss dem Kfz-Versicherer bis zum 31. August vorliegen.

Bei Beitragserhöhung wechseln

Wenn dein Kfz-Versicherer den Beitrag erhöht, darfst du den Vertrag durch das Kfz-Sonderkündigungsrecht beenden und Ihre Autoversicherung wechseln.
Im Kündigungsschreiben gibst du in diesem Fall „wegen Beitragserhöhung” als Grund deiner Sonderkündigung an.

Bei einer Sonderkündigung aufgrund einer Beitragserhöhung spielt die normale Vertragslaufzeit keine Rolle. Die Kündigungsfrist beträgt 1 Monat und beginnt an dem Tag, an dem dir die Gesellschaft die Beitragserhöhung mitteilt.

Du solltest niemals nur bei einer Versicherung nach einem Angebot schauen. Doch auch wenn Du nur über ein Vergleichsportal gehst, stößt Du nicht automatisch auf den günstigsten Tarif. Denn kein Portal listet alle Versicherungen.

Wenn Du mit Deinem Auto auf den Straßen unterwegs bist, brauchst Du mindestens eine Kfz-Haftpflicht. Diese kommt für Schäden auf, die Du anderen im Verkehr zufügst – egal ob Sach- oder Personenschäden. Schäden an Deinem eigenen Wagen sind durch die Haftpflicht nicht versichert. Um die mit abzusichern, kannst Du Dir eine Kaskoversicherung zulegen.

Ob für Dich eine Teilkasko oder eine Vollkasko sinnvoll ist, hängt vor allem vom Alter und Wert Deines Autos ab. Für einen Neuwagen ist Vollkasko meist der richtige Schutz. Bei Leasing-Vereinbarungen kann eine Vollkasko sogar Pflicht sein. Hast Du ein eigenes, sehr altes Fahrzeug, brauchst in aller Regel nicht mal eine Teilkaskoversicherung.

Sowohl eine Teilkasko- als auch eine Vollkaskoversicherung kostet jedoch in aller Regel deutlich mehr als die reine Haftpflicht. Überleg also gut, ob Du diesen Zusatzschutz brauchst. Oder ob das schon der erste Punkt ist, an dem Du Geld sparen kannst.

Die Kaskoversicherungen: Teilkasko und Vollkasko

Mit einer Kaskoversicherung sicherst du Schäden an deinem eigenen Fahrzeug ab.
Die Teilkasko-Versicherung übernimmt die Reparatur- beziehungsweise Wiederbeschaffungskosten bei deinem Fahrzeug, wenn es unter anderem durch folgende Gefahren beschädigt oder zerstört wird:

Brand, Blitzschlag, Explosion
Sturm, Hagel, Überschwemmung
Kollisionen mit Wild und anderen Tieren
Glasbruch
Teil- oder Komplettdiebstahl des Fahrzeugs inklusive Schäden durch Einbruch
Schäden durch Tierbisse inklusive Folgeschäden (z. B. Marderschäden)

Die Vollkasko-Versicherung enthält immer die Leistungen der Teilkasko-Versicherung. Zusätzlich leistet sie auch, wenn dein Kfz durch einen selbst verschuldeten Unfall oder durch Vandalismus beschädigt wird. Voraussetzung für die Leistung nach Unfall beispielsweise ist, dass du das Fahrzeug nicht vorsätzlich beschädigt hast.

Affiliatelinks/Werbelinks

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. Sollte dir auffallen das dieser Hinweis an einer Stelle vergessen wurde, dann informiere mich bitte kurz. Teilweise habe ich auch grundsätzlich kostenfreie Angebote damit gekennzeichnet, wenn es auf der Seite eine Möglichkeit gibt Produkte, Kurse oder Mitgliedschaften zu erwerben.