Sparen für die finanzielle Freiheit

Hier werde ich dir zeigen wie es die Reichen machen. Automatisiertes Sparen für die finanzielle Freiheit mit dem Töpfe Modell auch (Mehrkontenmodell). Also wundere dich nicht wenn beide Begriffe abwechselnd auftauchen. Das ist so gewollt, da beide gebräuchlich sind.

Sparen ist das wichtigste was du tun musst um finanziell frei zu werden! Denn nur durch die Sparraten kannst du deine goldene Gans füttern, welche dir später goldene Eier legt. Hier geht es um den Zinseszins welcher mit der Zeit ein exponentielles Wachstum ermöglicht. Am besten kannst du sparen mit dem Töpfe Modell (Mehrkontensystem) Ein Beispiel, vielleicht hast du schon mal etwas von dem Josephpfennig gehört? Nein?

*Angenommen, Jesus‘ Vater Joseph hätte im Jahre 0 einen Cent für seinen Sohn auf der örtlichen Bank von Betlehem angelegt. Der Zinssatz beträgt 5 Prozent – und es gilt das Gesetz des Zinseszinses. Was denken Sie, welchen Stand hat diese Einlage im Jahr 2000 erreicht? Schreiben Sie Ihre Schätzung auf und gleichen Sie sie mit dem unten angegebenen Endwert nach 2000 Jahren ab.

Sparen – nutze das exponentielle Wachstum

expotentielles Wachstum
sparen über lange Zeit

Das Schaubild zeigt die Entwicklung von Josephs Anlage in den ersten 300 Jahren. Während das Kapital in den ersten 200 Jahren eher langsam wächst, zeichnet sich nach ungefähr 250 Jahren ein dramatischer Anstieg ab.

Im Jahr 300 haben Josephs Nachfahren bereits über 20.000 Euro auf dem Konto. Die Kurve steigt danach weiter extrem steil an, im Jahr 500 sind allein durch den Zinseszinseffekt 393 Millionen Euro erreicht. Um die Beträge ab dieser Marke für den menschlichen Geist fassbar zu machen, rechnen Ökonomen dann mit Erdkugeln aus Gold. Um das Jahr 1500 ist aus dem einen Cent eine solche Erdkugel aus Gold geworden.

Durch das exponentielle Wachstum sind Mitte des 18. Jahrhunderts bereits eine Million goldene Erdkugeln erreicht, im 20. Jahrhundert dann eine Milliarde. Im Jahr 2000 schließlich erreicht die Anlage von einem Cent einen Wert von 23.911.022.046.136.200.000.000.000.000.000.000.000.000 Euro.

* Quelle Finanzscout24.de

Sparen für die finanzielle Freiheit – wenig Konsum, viele Investitionen

Wieviel sparst du? Eine kleine Aufgabe, bitte notiere dir folgendes:

Wann hast du angefangen zu arbeiten (Geld zu verdienen)
Wie alt bist du jetzt
Was hast du verdient (Monatsdurschnitt Netto mal Anzahl Jahre)
Notiere diese Summe

Zähle Werte zusammen die dir gehören, Geld, Aktien etc. Alles was Du in absehbarer Zeit zu Geld machen kannst.
Notiere diese Summe

Wieviel Prozent von dem was Du ja verdient hast, ist noch in deinem Besitz

Stelle dir die Frage ob es so weiter gehen kann oder es an der Zeit ist etwas zu ändern. Meine Zahlen sagten mir du musst dringend etwas tun. Denn ich hatte effektiv noch etwa 5% der Summe die ich je verdient habe und dies widerspricht ganz klar der Summe die man sparen sollte um reich zu werden. Automatisiertes Sparen für die finanzielle Freiheit ist ein einfacher Weg. Einmal einrichten und beim Wachsen des Kontos zusehen.

sparen
sparen

Sparen und Schulden abbauen

Selbst wenn du Schulden hast, gibt es eine Formel um wohlhabend zu werden. Spare 10% deiner Einnahmen. Verwende 20% zur Tilgung deiner Schulden, wenn es nicht reicht sprich mit deinen Gläubigern. Verwende maximal 70% für dein Leben (Nahrung, Kleidung, Urlaub etc.) Eventuell kannst du auch Verbindlichkeiten Umschulden.

Hast du schon einmal etwas von dem Mehrkontenmodell gehört? Wenn du dies konsequent umsetzt, steht deinem Wohlstand langfristig nichts im Weg. Sparen mit dem Töpfe Modell. Automatisiertes Sparen für die finanzielle Freiheit einfach umgesetzt.

sparen Finanzielle Freiheit

Was ist das Mehrkontenmodell? Hier eine detailliertere Beschreibung klick

Im Prinzip automatisierst du deine Einnahmen und Ausgaben und kommst nicht in Versuchung unnötige Konsumausgaben zu tätigen.

Immer wenn Du Zahltag hast, gehen Teilbeträge auf die einzelnen Konten:

Beispiel für das Mehrkontenmodell

40 Prozent verbleiben auf deinem normalen Girokonto, hiervon bezahlst Du alle Kosten des täglichen Lebens wie Miete, Tanken, Kredite, Essen, Trinken, Mobilfunk, Kleidung, und Ausgehen.

Für Rücklagen z. B. die Waschmaschine geht kaputt oder das Auto muss in die Werkstatt verwendest du 10 Prozent. Diese sind  aber auch für Nachzahlungen (z.B.) Steuern). 

Der Spaß sollte im Leben nicht zu kurz kommen. Weitere 10 Prozent fließen auf dieses Konto. Hier sparst Du für größere Wünsche wie Urlaub auf den Malediven das neue Auto. 

Die Gesundheit ist unser höchstes Gut. 10 Prozent sind für die gesundheitliche Maßnahmen wie Wellness, Sauna aber auch  z.B. für Brillen, Zahnersatz usw. 

Ganz wichtig in deinem Leben ist die Weiterbildung. Hier investierst du in dich selbst für Bücher und Seminare. 10 Prozent sollte es dir Wert sein.

Wichtig für dein Mindset sind Spenden. Auch hierfür solltest du 10 Prozent einplanen.

Investments (Goldene Gans) dies ist dein Konto zur finanziellen Freiheit. Anfangs investierst du hier 10 Prozent. Die Tendenz sollte steigend sein.

Natürlich kannst du die Prozentuale Verteilung so wählen, wie es am besten zu deinem Leben passt. Brauchst du mehr zum Leben nimmst du woanders etwas weg. Dies soll dir nur als Starthilfe dienen.

Mit Zunahme deiner Einnahmen kannst du das Modell jederzeit anpassen. Auf jeden Fall wirst du sehen wie du durch das regelmäßige ansparen kleiner Beträge große Dinge erreichen kannst. Stell dir das wie einen Baum vor. Als kleiner Schössling eingepflanzt wächst er durch die Aufnahme von Wasser und Nährstoffen kontinuierlich an.

Sparen heißt auch – endlich anzufangen

sparen

Ein paar Spartipps

Wenn du nur wenig Geld hast, dann versuche überall effektiv einzukaufen, aber nur was du wirklich brauchst. Die folgenden Seiten nutze ich und habe damit im Laufe der Jahre einiges an Geld zurückbekommen. Ja es ist mühsam und bei einem Ebay-Einkauf vielleicht 15 Cent zurück zu bekommen scheint nicht wirklich lohnenswert aber die Summe macht es.

Shoop nutze ich vor allem bei größeren Anschaffungen. Hier ist auch immer der Quervergleich mit Payback sinnvoll. Viele teilnehmende Shops sind bei beiden vorhanden (z.B. Ebay).

Mit Shoop.de kannst du in über 2.000 Online-Shops ganz einfach sparen. Ob Mode und Kosmetik, Flug- und Hotelbuchungen oder Tarif- und Versicherungsabschlüsse – für alles, was du online bestellst bzw. buchst, erhältst du als Shoop.de-Nutzer einen Teil deiner Bestellsumme zurück. Melde dich kostenlos an und geh in deinen Lieblingsshops auf Cashback-Jagd.

Mydealz ist meine erste Anlaufstelle um Aktionen und Coupons zu finden. Hier kann man auch immer mal kostenlose Abos für Zeitungen finden. Auch auf der Such nach neuen Handy-Verträgen, solltest Du dir diese Seite einmal anschauen.

Mydealz wurde 2007 gegründet und ist Teil von Pepper, einer unabhängigen Gruppe und der weltweit größten Deal-Sharing-Community. Du wirst hier keinen Spam finden, nur echte Angebote, die von Leuten wie Dir gefunden und geteilt werden.

Payback nutze ich vor allem bei den wöchentlichen Einkäufen von Lebensmitteln. Bei bestimmten Partnern bekommt man immer Punkte. Vorher unbedingt nach Aktionen gucken. Hier kann man zum Teil viel sparen.

Deine Vorteile mit dem PAYBACK Bonusprogramm

Seit über 15 Jahren belohnt PAYBACK als das größte deutsche Bonusprogramm seine treuen Kunden fürs Einkaufen: Bei den Official Partnern, zu denen unter anderem Aral, dm-drogerie markt, real und REWE gehören, kannst du bei jedem Kauf wertvolle Bonuspunkte sammeln, die gegen Gutscheine in den Partner-Filialen oder attraktive Prämien eingelöst und auch für Hilfsprojekte gespendet werden können. Zudem findest du immer aktuelle Themen in unserem Ratgeber oder interessante Tipps in unserer Familienwelt.